Caleta de Punta Aguda.

Der Strand.

Die Caleta de Punta Aguda ist eine relativ ruhige Bucht am North Shore von Fuerteventura, die rund 250 Meter in der Länge und 150 Meter in der Breite misst. Wird bis zum "Punta Aguda" gemessen, welcher der Bucht den Namen gibt, kann noch einmal 100 Meter in der Länge drauf gelegt werden. Ein fingerförmiges Kap, das spitz, "aguda", in den Atlantik hinaus ragt.

Die Caleta de Punta Aguda wartet mit einem schön geschwungenen Sandstrand auf, der flach ins Wasser abfällt. Der Caleta de Punta Aguda sind etliche kleine Riffe vorgelagert, welche die Brandung abhalten und eine grosse Anzahl unterschiedlicher Wellen brechen. Recht chaotisch, trotzdem schicken hier Surfschulen ihre Schüler manchmal ins Wasser. Besser ist jedoch sich etwas weiter westlich, am Punta Gorda, am fetten Kap, nach einer ordentlichen Welle umzusehen.

Wer nicht vor hat aufs Meer hinaus zu schwimmen, was wohl kein vernünftiger Mensch vor hat, findet in der Caleta de Punta Aguda auch Abkühlung ohne Brandung und Küstenströmung. Vergessen sollte man nie die starken Tiedenströme, die an Fuerteventuras Küsten herrschen. Bei ablaufendem Wasser kann der Meeresspiegel an der Küste bis zu 3,5 Meter fallen. Gegen den Sog schwimmt niemand an.

Zwischen der Caleta de Punta Aguda und der Caleta del Marrajo liegt ein grosses Sandfeld. Bei Individualisten, die ihre Ruhe haben wollen, beliebt zum Sonnen. Sie haben sich einige Strandburgen errichtet. Baden kann man an dem Küstenstreifen aber nicht.

Die Strände Fuerteventuras: Caleta de Punta Aguda

Wassersport + Entspannung.

Ab und zu schicken in der Caleta de Aguda Surfschulen ihre Novizen, die am Beach Break Playa del Castillo bei El Cotillo schon gut zurecht kommen, "ins Rennen". Vor der Bucht brechen unzählige Wellen, auch am Punta Aguda am östlichen Rand. Beides ist leicht vom Strand aus anzupaddeln oder man spaziert entlang der Bucht am Osten zum Break und steigt dort ein. Bei entsprechenden Verhältnissen ist das ganz in Ordnung, Freesurfer sind aber eher an anderen Spots am North Shore zu finden.

Sonnen- und Badegäste der Caleta de Aguda können in ihr eine erfrischende Abkühlung nehmen. Keine Brandung und die ausgeprägte Strömung der "Straße von Bocaina", die zwischen Fuerteventura und Lanzarote liegt und stetig am North Shore vorbei zieht, erreicht die Bucht nicht. Nur auf die Tidenströmung sollte geachtet werden. Direkt am Strand der Bucht, der an sich recht hübsch ist, finden sich wenige Sonnenlieger, denn dort führt die North Shore Piste vorbei. Am westlichen Ende der Bucht Caleta de Aguda zieht sich aber bis hinüber zur Calate del Marrajo ein herrliches Sandfeld aus pudrig weissem Sand. Individualisten machen es sich hier vornehmlich in einer der Strandburgen den ganzen Tag lang bequem. Ausser in der Saison ist aber nicht viel los.

Infrastruktur.

Seitdem der Tourismus auf Fuerteventura wieder boomt, ist El Cotillo zum Eldorado vor allem der Italiener geworden. Hier findet man alles an Infrastruktur, dass man so benötigen könnte oder nicht im Entferntesten braucht. Seit Neuestem sogar auch einen Messerschleifer und einen Bio Laden, der besser nach Berlin Kreuzberg passen würde. Ausser Apotheke und Tankstelle, welche in La Oliva gesucht werden müssen, gibt es so ziemlich alles. Seit 2018 auch eine spanische allgemein Medizinerin, die nicht tödliche Sachen hinbekommen. Mitteleuropäischer Standards dürfen nicht erwartet werden.

Der Weg zum Strand.

Die Bucht Caleta de Punta Aguda ist von El Cotillo schnell erreicht. Die kleine Asphaltstrasse Richtung Faro de Tostón nehmen und 300 Meter vor diesem an der markanten Zisterne auf die Piste des North Shore abbiegen. Nun geht es 2 Km holprige zur Caleta de Punta Aguda.

Von Corralejo führt die North Shore Piste direkt zur Bucht und von Lajares aus ist sie gut über den Playa de Majanicho erreicht.


GPS Position:

  • Caleta de Punta Aguda:
    N 28° 43' 12,2"
    | W 013° 59' 52,8"

  • Punta Aguda:
    N 28° 43' 25,7"
    | W 013° 59' 57,4"


Sonnenuntergang am Playa del Castillo El Cotillo Fuerteventura.

Orte + Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Sonnenuntergang am Playa del Castillo.

Es ist fixer Bestandteil der Wunschliste eines Inselurlaubes: Sonnenuntergänge. Und damit ist der Urlauber nicht alleine. Auch die Bewohner der Insel werden all abendlich in den Bann des Naturschauspiels gezogen, auch wenn sie es schon tausende Male gesehen haben. Denn es ist jeden Tag immer ganz anders einzigartig schön. Ist Sand vom afrikanischen Calima in der Luft, leuchtet der Himmel unwirklich violett, regnet es auf der See draussen, zieht sich ein oranger Vorhang über den Horizont und Millionen weitere Szenen hält die Natur noch bereit.

Ganz grandiose Sonnenuntergänge lassen sich am Playa del Castillo bei El Cotillo erleben. Am schönsten ist es, den 1,5 Km langen Strand zu Sonnenuntergang barfuss entlang zu wandern, im weichen und feinen Sand am Ufer und dabei zu beobachten, wie die Sonne langsam versinkt, die Wellen draussen am Meer im Streiflicht anleuchtet und dann, wenn das grosse Finale kommt, der orange Ball im Meer versinkt, sich in den Sand zu setzen und einfach zu geniessen. Das ist Fuerteventura.

Insider Tipp

Zu Weihnachten auf Fuerteventura – Teneriffa und Gran Canaria im Gegenlicht.

Wer zu Jahresende in Fuerteventuras Norden ist, der kann ein Naturspektakel erleben. Die Sonne ist dann soweit nach Süden gewandert, dass bei Sonnenuntergang erst Teneriffa und der höchste Berg Spaniens, der Teide, im orangen Gegenlicht auftauchen und ganz zuletzt, kurz bevor die Sonne wieder in den Norden zurück wandert, auch der östlichste Teil Gran Canarias. An klaren Tagen kann das Naturschauspiel besonders gut vom Wehrturm in El Cotillo beobachtet werden, weil er erhöht über dem Meeresspiegel liegt.

Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände von Fuerteventura: Caleta de Punta Aguda – Punta Gorda + Punta Aguda.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Caleta de Punta Aguda.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Caleta de Punta Aguda.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Caleta de Punta Aguda.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Caleta de Punta Aguda.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Caleta de Punta Aguda.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Caleta de Punta Aguda.Fuerteventura Karte der Straende: Die gesamte Insel Fuerteventura im Ueberblick.Fuerteventura Karte der Straende: Die Strände Strände des North Shore.