Puerto del Rosario – Hotels + Appartements.

Übernachten in der Hauptstadt – hauptsächlich etwas für Geschäftsleute.

Ein Tourist würde kaum auf die Idee kommen, in Puerto del Rosario ein Hotel zu buchen. Es gibt auch fast keine. Lediglich am Playa blanca wurde 2017 ein lange Zeit leerstehendes Hotel wiederbelebt, das für Touristen interessant sein könnte.

Zugegeben, Puerto del Rosario mit knapp 40 tsd. Einwohnern, also rund 50% der Inselbevölkerung, ist kein Schmuckkästchen aber hässlich wie eine alte, deutsche Industriestadt ist es nicht. Viele Anstrengungen werden unternommen, die Hauptstadt herauszuputzen und in den letzten Jahren hat sich viel Positives getan. Es gibt interessante nette Restaurants, einen schönen Stadtstrand samt neu gestaltetem Paseo, auch das Kultur- und Sportangebot ist groß. Absolut sicher ist es auch, selbst spät nachts und das auch für Frauen. Wo findet man so etwas noch in Deutschland? Es lebt sich gar nicht schlecht, in Puerto del Rosario und jedes Jahr etwas besser. Immerhin landen dort die großen Kreuzfahrtschiffe von TUI und Carnival an. Jedes Jahr auch Silvester oder auch am heiligen Abend wie 2018 die Queen Elizabeth 2. Puerto del Rosario wird bei Kreuzfahrern immer beliebter.

Wer länger auf Fuerteventura zubringt und am echten Leben teil nimmt, wird bald wissen, warum auch er ein Hotel in der Hauptstadt brauchen könnte. Das könnte der sehr lateinamerikanische Karneval sein, der sich über Tage zieht. Oder die vielen Fiestas und Musikveranstaltungen, nach denen es keine gute Idee wäre über die halbe Insel nach Hause zu fahren. Für wenige Euro ist ein Hotelzimmer zu bekommen. Oder man hat mal Lust bei lateinamerikanischer Musik im Kult Club Mama Rumba die Nacht durchzutanzen. Es könnte auch ein geschäftlicher Anlass sein. Nicht alle machen nur Urlaub auf der Insel.

Hotel El Mirador de Fuerteventura.
Hotel JM Puerto del Rosario.
Hotel Tamasite Puerto del Rosario.