Alle Strände von Fuerteventura – Inselmitte.

Strände der Inselmitte – die ganze Breite: Naturschwimmbecken, feiner Sand, einsame Buchten.

In der Inselmitte der Sonneninsel Fuerteventura ist die gesamte Breite von Fuerteventuras Küste zu finden. Raue, wilde Küste im Westen, um den Ort Valle de Santa Inés herum. Naturschwimmbecken, nicht nur pittoreske Fotomotive sondern auch Badespass pur. Einsame Buchten mit winzigen Sandstränden reihen sich aneinander. Im Osten ein gänzlich anderes Bild: Sandstrände zum Baden, das Wasser fällt seicht ab, ruhige Buchten wie in Puerto Lajas oder Caleta de Fuste locken.

Für Wassersportler ist die Inselmitte nicht erste Adresse. Kenner finden Secret Spots, die mehr etwas für anspruchsvolle Sportler sind. Mit "La Cathedral" liegt in der Inselmitte im wilden Westen der Küste auch der schönste, wenn auch sehr anspruchsvolle, Tauchspot. SUPer finden ebenfalls ausgefallene Spots, die sie ganz alleine für sich haben werden. Die Inselmitte hat viel zu bieten. Da schwerer zugänglich, ideale Gegend für jene, die die Einsamkeit suchen.