Tindaya – Gastronomie + einkaufen.

Montaña Sagrada Tindaya – am Fusse des heiligen Berges.

Der Ort Tindaya am Fusse des heiligen Berges Tindaya lockt einige Touristen an, auch wenn der Berg derzeit nicht bestiegen werden darf. Daher findet sich auch dort seit einiger Zeit ein Restaurant. Einige Bars gibt es auch. Sie werden vor allem vor und nach der Arbeit von Anwohnern bevölkert. Mit rund 600 Einwohnern gehört Tindaya zu den grösseren Orten Fuerteventuras.

Einheimische zieht es am Wochenende an die teils schönen Strände Tindayas, wie den Playa Jarubio. Strände, die bei Touristen weniger bekannt sind. Wochentags sind sie ausgestorben, am Wochenende von kanarischen Familien bevölkert. Am Weg zum oder vom Strand halten sie gerne an den Bars in Tindaya, um etwas zu trinken.

Bar Gonzalez.
Los Podomorfos de Tindaya.
Quesos Tindaya.