Mercado de Tetir.

Wenn Antigua erwacht – Fiesta, Bio- und Kunsthandwerks-Markt.

Der Mercado de Tetir findet einmal im Quartal am Kirchplatz der sehenswerten "Ermita Santo Domingo de Guzmán" in Tetir statt. Wer zufällig über ihn stolpert, wird den Mercado für eine schlecht beworbene Tourismus Veranstaltung halten. Doch dem ist nicht so. Fuerteventura ist ausserhalb der Touristenspots Morro Jable, Costa Calma, Corralejo und El Cotillo sehr ländlich und traditionell, leben doch nur 70 tsd. "traditionelle" Bewohner auf der Sonneninsel (100 tsd. inkl. der Glücksritter vornehmlich aus Italien).

So ist der Mercado de Tetir wie in alten Zeiten ein soziales Ereignis und erinnert einwenig daran, dass Tetir einst wichtigster Handelsplatz der Insel war. Es wird nicht nur gehandelt, auch soziale Kontakte werden am Markttag gepflegt. Besucht wird der Markt in Sonntagsgarnitur, die kurze Hose für den Mann undenkbar. Das gut und viel gegessen und getrunken wird, ist eine Selbtsverständlichkeit. Der Mercado de Tetir ist Tagesausflug mit der ganzen Familien, eine kleine Attraktion und ein zusammenkommen mit der Grossfamilie und Freunden.

Der Kirchplatz wird im Zentrum für klassischen kanarischen Volkstanz, passende Volksmusik und gewöhnungsbedürftige Gesangseinlagen genutzt. Wie bei jeder Fiesta der Insel, wird das Publikum durch eine leicht überdimensionierte Tonanlage beschallt. Der Tontechniker im Selbststudium kennt keine Gnade und holt alles aus der Anlage heraus. Dafür ist ja der technisch machbare Schalldruck wohl gedacht. Wer länger bleiben möchte: Ohrstöpsel mitnehmen. Schade, denn das stört die Stimmung. Den Einheimischen scheint es zu gefallen, ob es ihren Ohren, vor allem jenen der kleinen Kinder, gut tut, fraglich.

Um den Kirchplatz reihen sich Verkaufsstände, kein Touristenkitsch, landwirtschaftliche Produkte der Insel, Fisch und ähnliches kann gekauft werden. Die Besucher schlagen zu, ist es doch eine Gelegenheit günstig Traditionelles zu kaufen. Die obligatorischen Kunsthandwerksstände finden sich auch, an denen Lebenskünstler ihre Vorstellung von Schmuck anbieten.

Nicht auslassen sollte man den grossen regelmässig präsenten Weinstand der Nachbarinsel Lanzarote. Dort kann Wein gekauft und verkostet werden. Reisende, die sich für Wein interessieren, sollten ihn unbedingt besuchen, denn es gibt Weine aus antiken Trauben wie den "Malvasía" zu probieren. Auch Weine aus der jüngeren, spritzigeren "Listán" Traube werden präsentiert. Seit kurzem übrigens auch in einer kleinen Bodega in Lajares angebaut.

Veranstaltungen Messen auf Fuerteventura: Mercado de Tetir

Für wen lohnt der Besuch?

Der Mercado de Tetir ist hauptsächlich ein Ereignis für Einheimische. Touristen sieht man interessanter Weise kaum. Die dargebotene Folklore ist keineswegs als Touristenattraktion gedacht. Wie eben in einem Tiroler Festzelt Volksmusik und alpenländischer Tanz angesagt ist, so sind am Mercado in Tetir lokale Bräuche üblich. So lohnt sich der Besuch für Touristen, welche in die Kultur der Insel hinein schnuppern wollen. Am Markt können auch sehr traditionelle Lebensmittel eingekauft werden, die dem mitteleuropäischen Städter recht gewöhnungsbedürftig erscheinen: Gepökelten und luftgetrockneten Fisch zum Beispiel. Wagemutige probieren ihn einfach einmal.

Wann + wo.

Der Mercado de Tetir findet einmal im Quartal statt und zwar im letzten Monat des Quartals am zweiten Sonntag. Warum das so kompliziert gelegt wurde, ist unergründlich, denn merken tut sich das niemand auswendig. Der Markt beginnt um 10:00 Uhr und geht bis in den Abend hinein.

Die Innenstadt wird zur Marktzeit grossräumig abgesperrt. Die Aufgabe der anwesenden Lokalpolizei besteht hauptsächlich im Plaudern mit Freunden, die sie treffen. Familiär geht es zu. Am besten wird auf dem grossen Parkplatz vor der nicht zu übersehenden Ringkampfarena geparkt. Von dort sind es nur 200 Meter zum Marktplatz. Auf der FV-10 aus El Cotillo oder Corralejo kommend, wird der erste Kreisverkehr am Ortseingang von Tetir rechter Hand auf eine enge Strasse verlassen. Sie führt direkt zur Ringkampfarena, in der regelmässig Liga Kämpfe des Lucha Canaria ausgetragen werden.

Aus El Cotillo und Puerto del Rosario wird der Mercado de Tetir mit der Buslinie 7 erreicht. Am Markttag fahren aus dem zentralen Bushub der Insel in Puerto del Rosario Sonderbusse wie auch zum Karneval von Tetir. Wer feiern möchte sollte den Bus nehmen!

Rahmenprogramm.

Zu jedem Markt findet ein umfangreiches Rahmenprogramm statt, jedesmal neu aufgesetzt. Viel Folklore, Tanz, Musik und natürlich werden die Kindern in Spanien nie vergessen. Je nach Programm kann Kamelreiten, Hüpfburgen, Spiele und mehr angesagt werden. So ist der Mercado de Tetir immer auch ein Spass für Kinder.


Fuente de Tababaire zwischen La Oliva und Vallebrón.

Aussicht – Fuente de Tababaire.

Einsames Idyll – grandiose Aussicht.

Marktbesucher, die aus El Cotillo oder Corralejo mit dem Auto anreisen, könnten am Rückweg in ihren Ferienort die einsame Quelle und Aussichtsterrasse Fuente de Tababaire besuchen. Nachmittage sind dort oben besonders schön. Dann liegt ein wunderbares Licht auf dem Malpais de la Arena, welches sich bis an die Küste von El Cotillo erstreckt.

Wer es bequem liebt, kann über eine holprige Piste von Vallebrón zur Fuente de Tababaire mit dem Auto fahren. Jene, die etwas für Ihre Gesundheit tun wollen, parken ihr Auto unterhalb an der FV-10. Dort führt eine nette kleine Wanderung hinauf zur schattigen Quelle mit grandioser Aussicht.

Insider Tipp

Wandern – durch das Valle de Tetir nach Tefía.

Der Besuch des Mercado de Tetir lässt sich hervorragend mit einer Wanderung kombinieren. Das Auto wird optimaler Weise am grossen Parkplatz der nicht zu übersehenden Ringkampfarena von Tetir abgestellt. Von da sind es nur 200 Meter zum Marktgelände und genau am Parkplatz beginnt auch die Wanderung hinüber nach Tefía. Ab dem Parkplatz ist sie gut beschildert.

Die Wanderung von Tetir​​​​​​​ nach Tefía ist eine leichte aber sehr ausgedehnte, die über zwei kleine Pässe führt. So kommt doch einiges zusammen. Sie verläuft durch das einsame Tal Valle de Tetir hinüber in die Ebenen von Tefía​​​​​​​. Wer sonntags aus den Federn kommt, kann um 10:00 Uhr den Mercado de Tetir besuchen und danach zu einer schönen ausgedehnten Wanderung aufbrechen. Direkt am Ettappenziel der Wanderung in Tefía, findet sich der einzige Gastronomiebetrieb​​​​​​​ des Ortes.

Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.Mercado de Tetir Fuerteventura.