Playa de la Pared.

Der Strand.

Der Playa de La Pared ist die Mündung des Barranco de La Pared. Der Wasserlauf transportierte über die Jahrtausende Sedimente an die Küste, die der Atlantik dort in mühsamer Arbeit weiter zerkleinerte. Nun besteht er aus schönem Sand, in den Steine und einige grössere Felsbrocken eingestreut sind, die nach und nach von den Klippen abbrechen.

Geschiebe bringt der Barranco de La Pared keines mehr, denn der an sich wasserreiche Barranco wird im oberen Bereich "trocken gelegt". Über den Wasserlauf floss ursprünglich bei Regen das Wasser von den Hängen des Resbaladero Chico (371 m), einem Hügel der dem Morro de Resbaladero Grande (471 m) vorgelagert ist, an die Küste und an den Playa de La Pared und dort ins Meer. Seit der landwirtschaftlichen Nutzung fangen unzählige Auffang- und Absetzbecken das Wasser bei Regen auf und sichern es so zur Nutzung. Das grösste dieser Becken liegt im kleinen Ort Las Hermosas, dann folgen mehrere kleinere, bis es nichts mehr aufzufangen gibt. Jeder Tropfen Regenwasser musste früher genutzt werden, um auf Fuerteventura überleben zu können.

Das Regenwasser darf man sich aber nicht so rein wie im Alpenraum vorstellen. Es ist die Feuchte, die der Passat über dem Meer aufnimmt. Der Regen ist also auch sehr salzig, was dazu führt, dass nach und nach das Hinterland Fuerteventuras versalzt. Es gedeihen nur Pflanzen, die mit mineralischem und salzigen Ambiente zurecht kommen wie die kanarische Palme, die kanarische Wolfsmilch, die Färberpflanzen und das Kali-Salzkraut oder man staune, auch die Tomate. Sie ist zwar ein enorm wasserhungriges Gewächs, stellt aber bei der Wasserqualität geringe Ansprüche.

Am Wochenende ist der Strand von wenigen Einheimischen belebt. Touristen kommen ausschliesslich, um das Felsentor von La Pared, den Punta de Guadelupe, der den Playa de La Pared nördlich begrenzt, zu besichtigen. Warum sollte man auch den Playa de La Pared aussuchen, wenn einige hundert Meter Luftlinie entfernt der traumhafte Playa del viejo Rey liegt. Ein unglaubliche 3 Km langer Strand aus feinstem, goldgelben Sand auf dem sich die wenigen Badegäste weitläufig verlaufen.

Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.

Wassersport + Entspannung.

Der Playa de La Pared ist hauptsächlich wegen dem Felsentor Punta de Guadelupe interessant. Sonnen kann man sich um die Ecke am traumhaften Playa del viejo Rey deutlich besser. Mit schwimmen ist an den Stränden von La Pared nichts. Die Unterströmungen sind so fatal, dass jedes Jahr einige Menschen ertrinken, die es nicht glauben wollen. An den Stränden von La Pared wird nur mit Surfboard ins Wasser gegangen. Am Playa de La Pared warnt daher auch ein grosses Schild nicht zu baden. Auf der Ostseite der Landenge des Istmo de La Pared warten traumhafte Strände an der Costa Calma, an denen herrlich gebadet und geschwommen werden kann.

Infrastruktur.

Über dem Strand befindet sich ein Aussichtsrestaurant, das nicht sonderlich empfehlenswert ist, in La Pared selbst ein kleines schwäbisches Café mit Streusselkuchen und ähnlichem.

Im Ort La Pared befinden sich zwei Surfschulen, die am Playa del viejo Rey unterrichten und auch Mietequipment anbieten. Einige Vermieter und ein Hotelbetreiber versuchen die toten Anlagen von La Pared wieder in Schwung zu bringen. Laufen tat es dort noch nie. Der Playa del viejo Rey ist zwar wunderschön aber ohne die geringste Infrastruktur versprüht der Ort selber den Charme eines heruntergekommenen Ostblock Dorfs in Zeiten des Eisernen Vorhanges.

Der Weg zum Strand.

Der Playa de La Pared ist leicht erreicht. Über die FV-605 wird nach La Pared gefahren, in den Ort eingebogen und dann rechter Hand dem Schild zum Ausflugsrestaurant gefolgt. Dort finden sich direkt am Strand Parkplätze.


GPS Position:
N 28° 13' 05,3" | W 014° 13' 15,9"


Islote de Cofete Jandía Fuerteventura.

Orte + Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Sensationelle Tiefblicke auf die Strände Cofetes.

Vom Punta de la Guadelupe, der den Playa de La Pared nördlich begrenzt, bietet sich ein wunderbarer Ausblick Richtung Südspitze von Fuerteventura. Die Strände Cofetes und der mächtige Gebirgskamm Cofetes sind zu sehen, die sich in einem imposanten, gut 20 Km langem Schwung nach Westen in den Atlantik ausbreiten. Durch die wilde Brandung liegt die Ferne meist in einem Nebelschleier.

Einen ganz grandiosen Ausblick auf die Strände von Cofete und die Ilsote de Cofete findet der Interessierte am Mirador de los Canarios, ein V-Ausschnitt in der Gebirgskette nahe des Pico de la Zarza. Der Nordost Passat fegt, durch die Düse noch einmal beschleunigt, fast immer in Sturmstärke über den Mirador de los Canarios. Under dem Aussichtspunkt rollt die massive Brandung auf die Ilsote de Cofete und den Playa de Barlovento zu. Wahrlich ein Erlebnis für alle Sinne.

Insider Tipp

Vom Playa de La Pared zum Playa Barlovento Cofete.

Wer nach Cofete will, fährt üblicher Weise nach Morro Jable, dort auf die Piste Carretera Punta Jandía und weiter über den Degollada Agua Oveja. Das ist eine ganz schöne Ecke. Zu Fuss oder mit dem Geländewagen gibt es eine Variante, in der man in nur 13,5 Km vom Playa de La Pared am Playa de Barlovento von Cofete steht.

Eine alte Piste führt durch den Istmo de La Pared hinüber bis zum Playa de Barlovento. Um nicht stecken zu bleiben, braucht es einen Geländewagen. Obwohl der Istmo de La Pared Naturschutzgebiet ist, sind einige alte Pisten zum Befahren frei gegeben. Welche, zeigt eine Schautafel bei La Pared, wenn in den Istmo eingefahren wird. Auf den Stränden von Cofete sind keine Autos, Motorräder etc. erlaubt, doch führt eine Piste hinter dem Strand an der Bergflanke weiter bis nach Cofete, die befahren werden darf. Der Ziegenbauer, der dort seine Farm betreibt, ist allabendlich auf ihr unterwegs. Für die Natur ist es besser, die Tour als Wanderung anzugehen.

Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Die Strände Fuerteventuras: Playa de la Pared.Fuerteventura Karte der Straende: Die gesamte Insel Fuerteventura im Ueberblick.Fuerteventura Karte der Straende: Die Strände von La Pared.