Vega de Río Palmas – Gastronomie.

Nuestra Señora de la Peña – essen bei der Inselheiligen.

IM kleinen Ort Vega de Río Palmas ist nicht viel los, dabei hat er besondere Bedeutung für die Insel. In der Dorfkirche findet sich die Inselheilige Virgen de la Peña, zu Ehren derer jedes Jahr eine grosse Nachtwallfahrt von Antigua nach Vega de Río Palmas stattfindet. Die kleine Alabasta Madonna war wohl das erste katholische Symbol auf den Kanaren. Man nimmt an Jean de Bethéncourt brachte sie nach Fuerteventura.

Ansonsten betreibt der deutsche Fotograf Reiner Loos zwei seiner drei Restaurants der Insel in Vega de Río Palmas. Beide sehr hübsch, beide gerade nicht billig und irgendwie auch nie so richtig gut besucht.

Casa Naturaleza.
Restaurante Don Antonio.