Caleta de María Diaz.

Der Strand.

Die Caleta de María Diaz ist für die Verhältnisse des North Shore eine ruhige Bucht. Ein Riff hält die Brandung aus dem Becken. Bei ruhigem Wetter kann dort sogar gebadet werden. Da der Tidenhub sehr gross ist, geht das aber nur bei Flut richtig gut. An der Südseite der Bucht liegt ein kleiner Sandstrand aus schneeweissem Sand sowie einige kleine Dünen.

Windsurfer lieben bei ordentlichem Seegang das Riff als Revier, um dort dem Brandungssurfen zu frönen. Auch für Sie gilt, bei Ebbe ist das Wasser zu seicht und das Board ist schnell hinüber. Da der Sandstrand direkt an der Piste liegt, können die Surfer gut zufahren, was die Sonnenanbeter weniger freut.

Hinter der Bucht, in südwestlicher Richtung, findet sich auch ein grosser Tank, der Campern die Chemie Entsorgung ermöglicht.

Die Strände Fuerteventuras: Caleta de María Diaz

Wassersport + Entspannung.

Der schmale Sandstrand eignet sich zum Sonnen und wird so auch von einigen Individualisten genutzt. Bei ruhigem Wetter kann, mit entsprechender Vorsicht, in der Bucht gebadet werden. Windsurfer lieben den Spot zum Brandungssurfen.

Infrastruktur.

Umfangreiche Infrastruktur findet sich in El Cotillo.

Der Weg zum Strand.

Es wird die Strasse von El Cotillo zum Leuchtturm Faro de Tostón genommen. Vor ihm wird auf die Piste des North Shore abgebogen. Nach wenigen Minuten Fahrt wird die Caleta de María Diaz erreicht. Vom Abzweig auf die Piste sind es ca. 3 Km.


GPS Position

N 28° 43' 27,0'' | W 013° 59' 16,2''


Der Vulkan Calderón Hondo bei Lajares Fuerteventura.

Orte + Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Calderón Hondo – auf zum imposanten Vulkankrater.

Unweit der Caleta de María Diaz liegt der Vulkankegel Calderón Hondo, der von Lajares aus leicht zu besteigen ist. Von ihm bietet sich ein herrlicher Blick über den gesamten North Shore. Wird der Blick nach Nordost gerichtet, breiten sich schneeweiss und strahlend die Dünen El Jable und die langen Sandstrände der Küste aus.

Am Kraterrand ist eine kleine Aussichtsplattform errichtet, von der in den Krater geblickt werden kann. Ein Fernrohr gibt es auch. Es kann auch der ganze Kraterrand entlang gewandert werden, um einen optimalen Blick auf die Surfspots des North Shore zu bekommen. Auch lassen sich von dort oben wunderbar einsame und stimmungsvolle Sonnenuntergänge erleben.

Insider Tipp

Wohin mit der Chemie – das nervige Problem der Camper.

Das mit der Chemie Entsorgung läuft auf Fuerteventura etwas anders als in Mitteleuropa. Offizielle Informationen gibt es dazu keine. Unter campen ist nachzulesen, wo sich Entsorgungsstationen finden lassen.

Die Strände im Norden von Fuerteventura – Northshore Caleta de María Diaz.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Northshore Caleta de María Diaz.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Northshore Caleta de María Diaz.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Northshore Caleta de María Diaz.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Northshore Caleta de María Diaz.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Northshore Caleta de María Diaz.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Northshore Caleta de María Diaz.Die Strände im Norden von Fuerteventura – Northshore Caleta de María Diaz.Fuerteventura Karte der Straende: Die gesamte Insel Fuerteventura im Ueberblick.Fuerteventura Karte der Straende: Die Strände Strände des North Shore.