Sightseeing – den Süden von Fuerteventura entdecken.

Entdeckt und besichtig wird grandiose Natur.

Der Süden Fuerteventuras ist Natur pur. Weit und einsam. Spektakuläre Landschaft ist zu entdecken. Ein 15 Km langer Sandstrand, Felsentore im Atlantik oder bizarre Lavaklippen, die aus ihm heraus ragen. Der höchste Berg der Insel, grandiose Aussichtspunkte, das Sanddünenfeld, das die Halbinsel Jandía auf nur 5 Km Breite mit dem nördlichen Fuerteventura findet und vieles mehr gibt es zu entdecken.

Kultur und Geschichte, davon gibt es nicht allzuviel, denn das fand und findet im Norden der Insel statt. Dafür bieten sich Bilderbuch Leuchttürme an, die ein herrliches Fotomotiv abgeben und an denen sich fantastische Sonnenuntergänge erleben lassen. Nur eines kann sich der Tourist sparen, die Villa Winter zu besuchen. Ein Rohbau, in dem es nichts zu sehen gibt und um den sich aufgebauschte Fantasiegeschichten ranken. Eintritt kostet das auch noch.