Playa de Pajarito.

Der Strand.

Der Playa de Pajarito ist ein kleiner Strandabschnitt nördlich hinter dem Ort Las Playitas. Nachdem der Strand vor Las Playitas Cala de las Playas viel schöner ist, fragt man sich, warum es doch Leute an diesen einsamen Strand aus Vulkankies und sandigen Ecken zieht.

Es sind vor allem Majoreros, die sich dort hin verirren, denn sie haben ganz andere Strandvorlieben als mitteleuropäische Touristen. Für sie ist es wichtig, gut fischen zu können und möglichst ganz bis an das Wasser mit ihrem Pick-up oder Wohnmobil fahren zu können. Nur Arbeit hasst der waschechte Majorero mehr als zu Fuss gehen zu müssen. Selbst 300 m nimmt er mit dem Auto in Angriff. Dafür hat er es ja schliesslich angeschafft, um eben nicht gehen zu müssen.

Die Strände Fuerteventuras: Playa de Pajarito.

Wassersport + Entspannung.

Touristen werden am Playa de Pajarito nicht angetroffen. Die sind natürlich am schönen Sandstrand von Las Playitas dem Cala de las Playas, wo es auch jede Menge an Wassersport Möglichkeiten gibt. Am Playa de Pajarito weden Majoreros getroffen, die dort angeln, Einheimische, die ihre Ruhe haben wollen und sich dort mit einem Wohnmobil einrichten werden ebenfalls gesichtet. Passen Gezeiten und Brandung, kann auch ins Wasser gegangen werden.

Infrastruktur.

In Las Playitas bietet sich ein Restaurant gastronomisch an, wer Lust hat Fisch zu essen, kann auch in die Cofradía nach Gran Tarajal hinüber fahren. Wer ausser einem Lebensmittelgeschäft noch andere Geschäfte sucht, muss sich nach Gran Tarajal aufmachen.

Der Weg zum Strand.

Am nördlichen Ortsrand von Las Playitas führt eine Piste ins Campo vorbei am Hügel Montañeta del Cuevón. Nach einigen hundert Metern zweigt sie links zu einer Ziegenfarm ab, rechts hinunter geht ein gewirr an Pisten zum Strand Playa de Pajarito. Es wird jene gewählt, die dem Auto am zuträglichsten scheint.


GPS Position:
N 28° 13' 44.9'' | W 013° 58' 43,2'' 


Montañeta del Cuevón Las Playitas Fuerteventura.

Orte + Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Las Playitas fotogen – Montañeta del Cuevón.

Der kleine Strand Playa de Pajarito und den grossen Strand Cala de las Playas von Las Playitas trennt ein kleiner Hügel, der Montañeta del Cuevón. An ihm vorbei führt die Piste zum Playa de Pajarito hinüber. Wer ein schönes Bild von Las Playitas mit nach Hause nehmen will, sollte den höchsten Punkt des Hügels besteigen, der ganze 48 m Seehöhe misst.

Besonders schöne Bilder entstehen in den frühen Vormittagsstunden, wenn die Sonne die hübschen, weissen Häuser auf dem Hügel von Las Playitas anstrahlt. Die Bilder erinnern unweigerlich an eine griechische Insel. Schön zu sehen vom Hügel ist auch das Las Playitas Ressort mit dem Golfplatz, der schöne Strand Cala de las Playas und die grosse Bucht, in dem jeden Mai beim Triathlon Challenge Fuerteventura, der Schwimmwettbewerb stattfindet.

Insider Tipp

Schnell gefunden – eine ruhige Bucht zum legalen Campieren.

Wildes campieren ist auf Fuerteventura generell verboten und führt zu harten Geldstrafen. Das muss auch nicht sein, denn es gibt genügen Stellplätze auf denen es nach klaren Regeln erlaubt ist. Die aktuelle Übersicht wo bis zu einer Woche gestanden werden darf, findet sich auf der Website des Cabildo de Fuerteventura.

Die Strände Fuerteventuras: Playa de Pajarito.Die Strände Fuerteventuras: Playa de Pajarito.Die Strände Fuerteventuras: Playa de Pajarito.Fuerteventura Karte der Straende: Die gesamte Insel Fuerteventura im Ueberblick.Fuerteventura Karte der Straende: Die Strände Las Playitas – Giniginamar.