Oasis Park La Lajita – aufregende Tier-, fantastische Pflanzenwelten.

Was gibt es zu sehen und entdecken?

Der Oasis Park bei La Lajita beeindruckt durch seine Grösse und die gebotene Vielfalt. 800.000 m2 ist er gross, beherbergt 3.000 Tiere aus 250 Arten, hat die grösste Kamelpopulation Europas, in seinem grossen botanischen Garten und dem gesamten Park wachsen 6.000 Pflanzenarten, viele kanarische Endemiten, die grösste Kakteen Sammlung Europas findet sich im Oasis Park auch. Der Oasis Park ist kein Tiergarten im klassischen Sinn, er ist ein "Crossover", denn er hat sich mit anderen Tierparks der Erhaltung der Artenvielfalt von Flora und Fauna verschrieben und nimmt an vielen entsprechenden Projekten teil. Gefährdete Tierarten wie Spornschildkröte oder Cuviergazelle werden gezüchtet und im Bereich der Erhaltung gefährdeter kanarischer Endemiten hat man sich einen besonderen Namen gemacht. Der deutschstämmige Dr. Stephan Scholz, fachlich ausgebildet und promoviert an der alt ehrwürdigen Augustiner Universität La Laguna auf Teneriffa, hat mit viel Energie und Fachwissen einen botanischen Garten aufgebaut, der nicht nur überaus sehenswert sondern auch wissenschaftlich interessant ist.

Der Oasis Park ist ein mehr als tagesfüllender Ausflug. Auch das, was in der Basiskarte alles enthalten ist, kann unmöglich an einem Tag erlebt werden. Alleine die Tiergehege und den botanischen Garten komplett zu erwandern, ist schon eine zwar schöne aber in der Hitze auch anstrengende Sache, da der Park in einem Barranco am Hang angelegt wurde. Das macht ihn natürlich auch besonders schön und interessant mit vielen versteckten Ecken und Lauben, in denen der Besucher auch ein Picknick machen kann, so er die Gastronomie nicht in Anspruch nimmt. Es gibt enorm viel zu sehen, die Gehege sind riesig und so hat man auch das Gefühl, dass es den Tieren gut geht.

Laufend finden im Park "Shows" statt. Man sollte schon am Tag vorher einwenig planen und sich überlegen, was angesehen werden soll. Die Greifvogel Vorführung ist beindruckend, wenn mächtige Raubvögel von grossen Türmen in einer Arena am Hügel starten. Der Weg auf den Hügel hinauf auch nicht in 5 Minuten erledigt, so heisst es planen. Auch die Reptilienshow sollte nicht verpasst werden, exotische Tiere ganz nahe und wer sich traut, kann sie auch anfassen. Ein besonderes Erlebnis ist auch die Möglichkeit mit Seelöwen zu schwimmen. Dabei hat man nicht das Gefühl, die Tiere würden das unter Zwang tun, ganz im Gegenteil. Sie geniessen es sich an Hals und Ohren kratzen zu lassen und scheinen es zu geniessen im Mittelpunkt zu stehen, spielen zu können und beklatscht zu werden und dazu noch fette Fische in den Hals geworfen zu bekommen. Seehunde eben, es ist ein wenig so, wie mit Hunden zu spielen und die können bekanntlich auch nicht genug davon bekommen.

Beliebt sind auch die Kamelritte im Park, die zum Greifvogel Hügel hinauf führen, durch den Palmenhain des Puerto Rico und hinauf zu den Klippen, von denen aus ein grandioser Ausblick, vor allem vom Kamelrücken aus, auf den Atlantik und die Küstenlinie genossen werden kann. Der Oasis Park ist besonders und ein echtes Higlight auf Fuerteventura. Er kann ganz alleine für sich erlebt werden oder an Aktivitäten teilgenommen werden. Niemand drängt den Gast, die Mitarbeiter des Parks durch die Bank ausgewählt freundlich und viele mehrsprachig.

Um seinen Besuch im Oasis Park besonders erlebnisreich und lohnend zu gestalten, sollte er, auch wenn Urlaub ist, einwenig geplant werden. Die Website des Oasis Parks stellt umfangreiche Informationen zur Verfügung, damit das bestens gelingt.

Oasis Park La Lajita – Tier- und Pflanzenwelten erleben.

Für wen lohnt der Besuch?

Der Oasis Park ist natürlich für Kinder ein aufregender Spass. Wann kann man denn schon einmal Giraffen füttern, mit Seelöwen schwimmen gehen oder zusehen, wie Greifvögel Beute machen. Reptilien und Schlangen anfassen und anderes exotisches erleben wie einen Kamelritt. Der Oasis Park ist nicht nur zum Schauen auch zum aktiv sein. Alles ist gut gelungen, kein Tierpark im klassischen Sinn, ein guter Kompromiss wurde gefunden. Bewegt sich der Besucher durch den Park wird er feststellen, die Tiere haben jede Menge Platz, Käfige gibt es nur im Affenhaus bei gefährlichen Arten.

Für Kinder ist es aufregend für Erwachsene, die sich für Flora und Fauna interessieren, hoch interessant. Viel kann über Arten, Vorkommen und Lebensgewohnheiten erfahren werden. Der botanische Garten erschliesst eine Pflanzenwelt von 6.000 Arten, eine breite Palette an kanarischen Endemiten, die grösste Kakteensammlung Europas. Der Oasis Park beteiligt sich an der Erhaltung der Artenvielfalt, Pflanzensamen wird gewonnen, nahezu ausgestorbene Schildkröten gezüchtet und mehr. Der Oasis Park ist auch für Wissenschaftler und Hobby- wie Berufsnaturforscher ein interessantes Revier!

Infrastruktur.

Der Oasis Park ist darauf ausgelegt, dass der Besucher den ganzen Tag von morgens bis abends in ihm verbringt. Wem das lang erscheint, wird im Park feststellen, selbst wenn ein scharfes Programm angelegt wird, an einem Tag alles zu sehen ist kaum möglich. Daher findet sich im Park alles, was man so benötigen könnte wie ein kleiner Shop, über den ganzen Park verteilte Automaten aus denen zu vernünftigen Preisen ein Getränk oder Eis gezogen werden kann. Zum Ausruhen warten mehrere kleine Cafés und Imbisslokale auf den Besucher, am Haupteingang ein grosses SB Restaurant. Die Preise sind durchwegs so, dass sich der Besucher nicht über den Tisch gezogen fühlt. Sie sind angemessen. Wer auf sein Budget achten muss, bringt ein Picknick mit. Um den botanischen Garten finden sich nette Lauben, in denen mit der Familie ein Picknick gemacht werden kann.

Neben dieser zentralen Infrastruktur hat sich der Oasis Park auch allerlei "Kleinigkeiten" einfallen lassen, die den Besuch wesentlich erleichtern oder erst ermöglichen. Wer nicht mehr so gut zu Fuss ist, wird den Weg hinauf auf den Hügel, auf dem die sehenswerte Greifvogel Schau stattfindet, in der Sommerhitze nicht mehr so leicht schaffen. Eine kleine "Pendelbahn", die von einem Traktor gezogen wird, verkehrt und bringt auch Gehfaule auf den Hügel. Auch Elektro-Scooter lassen sich am Eingang mieten, die Menschen mit Handycap die Bewegung im Park ermöglichen und auch stark genug sind, den Hügel hinauf zu kommen. Eltern mit Kindern, die noch nicht den ganzen Tag alleine auf den Beinen verbringen können, haben die Möglichkeit einen hübschen Leiterwagen am Eingang zu mieten, in denen die Kids durch den Oasis Park "befördert" werden können.

Schnell gefunden.

Der Oasis Park liegt direkt an der FV-2 bei La Lajita und ist nicht zu übersehen. Es wird aber kein Auto benötigt, um den Park zu besuchen. Von allen Touristenspots pendelt ein grosser, moderner Reisebus kostenlos zum Park, auch ganz aus dem Norden von El Cotillo, Corralejo und natürlich Caleta de Fuste. Eine bequeme und kostenlose Art den Oasis Park zu erreichen. Generell kann ein Grossteil Fuerteventuras mit einwenig Organisation mit dem Bus erkundet werden.


Mehr entdecken in der Umgebung.

La Lajita – frischer Fisch bei Ramón am Strand.

Wer keine Lust hat im Oasis Park zu essen, findet gleich "die Strasse runter" am Strand von La Lajita ein alteingesessenes Restaurant, in dem auch fangfrischer Fisch serviert wird. Einfache und ehrliche Küche zu moderaten Preisen. Unter der Woche ist es ruhig, am Wochenende wird das Ramón von Einheimischen gestürmt. Dann tafeln dort Grossfamilien stundenlang.

Der Strand von La Lajita ist nun nicht unbedingt etwas für Touristen, die in der Sonne liegen wollen. Aus schwarzem Lavakies ist er. Die Bucht vor La Lajita ist allerdings sehr gross und windgeschützt und lädt ein, nach dem Oasis Park ein erfrischendes Bad im Atlantik zu nehmen. Brandung gibt es selten, gefährliche Unterströmungen auch nicht.

Insider Tipp

Besser die 2-Tage Karte – alles an einem Tag zu anstrengend und fast nicht möglich!

Die Eintages-Karte für den Oasis Park ist gerade nicht preiswert. Für eine ganze Familie kann ein Besuch des Parks zur schweren Belastung des Urlaubsbudgets werden. Wer sich entschliesst den Oasis Park zu besuchen, wird schnell feststellen, dass der Preis sehr gerechtfertigt ist. Schon das gesamte Angebot, das in der Basiskarte inkludiert ist so umfangreich, dass es schwer an einem Tag zu erleben ist. Greifvogel Show, Seelöwen, Giraffen, Botanischer Garten, Reptilien Show und mehr. Wer das alles an einem Tag durchmachen will, wird total geschafft sein. Das macht keinen Spass mehr. Daher: Wenn es finanziell und zeitlich möglich ist, die 2-Tage Karte nehmen. Es lohnt!

Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.Freizeitparks Fuerteventura: Der Oasis Park in La Lajita – Tier- und Pflanzenwelt.