Die Orte im Norden der Insel Fuerteventura.

Der wirtschaftliche Mittelpunkt der Insel.

Bis der Tourismus auf Fuerteventura ankam, bestimmte der Norden der Insel das Leben. Der Süden war zu karg, um sich dort grösser auszubreiten. So liegen die historischen Häfen und das historische Kulturgut von Fuerteventura vornehmlich im Norden. Auch die Hauptstadt Puerto del Rosario liegt im Norden, wie auch die zentralen Infrastruktur Einrichtungen wie das Elektrizitätswerk oder das grosse Wasserwerk. Schon zu Zeiten der Majoreos dominierte der Norden das Inselleben. Die Population des nördlichen Reichs, Maxorata, war deutlich grösser als jene des südlichen Reiches Jandía.

So ist für den geschichtlich und kulturell interessierten Besucher der Norden und die nördliche Inselmitte der interessanteste Teil. Dort finden sich alle historischen Bauten, die Museen und Kunstgalerien der Insel und vieles mehr. Auch bietet dieser Teil der Insel die beste Gastronomie und die einzigen 5 Sterne Hotels von Fuerteventura.