Sylvester – feiern auf der Sonneninsel 2019/2020.

Wohin zu "Nochevieja"? 5 Tipps zum Feiern auf Fuerteventura.

Sylvester auf Fuerteventura 2019 2020.

Im Deutschen wird zu Sylvester das alte Jahr verabschiedet. Auf Spanisch heisst Sylvester "Nochevieja", so ungefähr die alte Nacht. Es wird das "año nuevo", das neue Jahr, begrüsst. Das grosse Event, so wie in Mitteleuropa, ist Sylvester auf Fuerteventura nicht. Private schiessen gar kein Feuerwerk. Was in die Luft geht, wird meist von "extranjeros", den Ausländern, in den Himmel gefeuert. Auch die Gemeinden veranstalten kein extra Feuerwerk zu Neujahr. Feuerwerke, "fuegos artificiales", finden spektakulär zu den Fiestas statt, denn sie haben in Spanien deutlich grössere Bedeutung.


Wer auf Fuerteventura ein fulminantes und kaum endendes Feuerwerk erleben will, der muss zu einer der Jahrhunderte alten Fiestas von besonderer Bedeutung gehen. Dies sind die Fiesta Nuestra Señora del Carmen in Corralejo und die Fiesta Nuestra Señora del Buen Viaje in El Cotillo. Letztere hat sogar Bedeutung für das gesamte Archipel. Ein zentraler Teil dieser Fiestas ist ein spektakuläres Feuerwerk, das auf das Meer hinaus geschossen wird.


Seitdem der Tourismus auf Fuerteventura wieder boomt, wird den Bräuchen der Besucher entsprochen und in den zentralen Tourismusorten ein Neujahrsfest von den Gemeinden veranstaltet. Feuerwerk ist dem Canario zu wenig. Wenn muss ein gesamtes Programm her mit Musik, Tanz, ausgiebig essen und trinken. Und das wird in fünf Orten zu Sylvester auf Fuerteventura geboten. Jeweils am Festplatz der Orte Corralejo, Puerto del Rosario, Caleta de Fuste, Gran Tarajal und Morro Jable, steigt ein grosses Sylvesterfest, um den 1. Januar 2020 zu begrüssen. Der Eintritt ist frei.


Feliz año nuevo wünscht Sunnyfuerte!